A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z

Impressum Links

Historische Gesellschaft Bönnigheim e. V.

Der Verein wurde 1977 gegründet und hat heute etwa 200 Mitglieder. Die drohende Verschrottung der Schnapsbrennerei Krebs führte zur Vereinsgründung und auch zum Aufbau des Schwäbischen Schnapsmuseums. Die Aufgabe des Vereins ist die Erforschung der Bönnigheimer Geschichte und die Förderung der Heimatpflege. Diesem Zweck dienen Stadtführungen, Vorträge, Exkursionen, Ausflüge, Ausgrabungen und der Aufbau und Betrieb des Schwäbischen Schnapsmuseums und des Museums Arzney-Küche. Neben dem Thema Alkohol wurde eine zweite Spezialsammlung zum Thema Nachgeburtsbestattung aufgebaut.

Abb. rechts: Kurt Sartorius bei der Ausgrabung von Nachgeburtstöpfen.

Abb. unten: Humorvolle Schnapsverkostung im Schwäbischen Schnapsmuseum.

Anschrift: Historische Gesellschaft Bönnigheim e. V.
Keplerstr. 3
74357 Bönnigheim
Tel.: 07143/22563
Fax: 07143/22563
eMail:
Internet: http://www.boennigheim.de
http://www.schwaebisches-schnapsmuseum.de
1. Vorsitzender: Kurt Sartorius
2. Vorsitzender: Markus Stahl
Kassiererin: Monika Lemke
Publikationen

Der Verein gibt jährlich die Ganerbenblätter mit Beiträgen zur Geschichte Bönnigheims heraus. Dazu verschiedene Veröffentlichungen zum Thema Nachgeburtsbestattung sowie Führer zu den Museen. Mitglieder erarbeiteten das Bönnigheimer Heimatbuch und weitere Veröffentlichungen.

« zurück zu:    Übersicht   |  Vereine in Bönnigheim   |  Vereine in Nordwürttemberg