Schwäbischer Heimatbund e. V.

Als Württembergischer Bund für Heimatschutz wurde der Schwäbische Heimatbund am 12. März 1909 in Stuttgart gegründet. Die Satzung nannte als Vereinsziel, die schwäbische Heimat in ihrer natürlichen und geschichtlich gewordenen Eigenart zu schützen.

Der Schwäbische Heimatbund ist ein Verein mit Geschichte und Erfahrung. Seine Vorstellungen sind in die Zukunft gerichtet. Er will sie nutzen für den Bestand menschenwürdiger Ortschaften und für Lebensräume, die für Mensch und Tier gleichermaßen lebenswert sind. Dies ist eine Aufgabe, die angesichts des zunehmend leichtfertigen Umgangs mit der freien Landschaft und den Kulturdenkmälern immer wichtiger wird.

Die Arbeit des SHB steht seit über 100 Jahren auf drei Säulen: Denkmalschutz, Naturschutz und Landesgeschichte. Dazu bringt er die "Schwäbische Heimat" heraus - eine über die Landesgrenzen hinaus anerkannte Zeitschrift, die sich kompetent diesen Themen zuwendet.

Unsere Vorstellungen von aktiver Heimatpflege umfassen auch eine gezielte Förderung privater Initiativen. Zu diesem Zweck verleiht der Schwäbische Heimatbund Preise für natur- und denkmalpflegerische Projekte. Damit wollen wir zeigen, dass Heimat eine lohnende Herausforderung für jeden ist.

Auch die Heimat und das kulturelle Erbe unserer Nachbarn interessieren uns. Weltoffenheit und Toleranz finden in der Heimat ihre Verankerung. Entdecken Sie Geschichte, Kultur, Kunst und Natur auf unseren qualifiziert geführten Studienreisen und Exkursionen!

Anschrift: Schwäbischer Heimatbund e. V.
Weberstraße 2
70182 Stuttgart
Tel.: 0711/23942-0
Fax: 0711/23942-44
eMail:
Internet: http://www.schwaebischer-heimatbund.de
Vorsitzender: Fritz-Eberhard Griesinger
Geschäftsführer: Dr. Bernd Langner

« zurück zu:    Übersicht   |  Vereine in Stuttgart   |  Vereine in Nordwürttemberg